Über uns

Unser Institut …

… ist ein kleines Unternehmen, in dem persönliche und professionelle Beratung und Weiterbildung im Vordergrund steht. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Angeboten und wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern. Für weitere Fragen nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Grundlage unserer Arbeit …

… ist die Annahme, dass jeder Mensch und jedes System seine Lösung bereits ins sich trägt. Unser individuelles Vorgehen unterstützt Sie darin, störende alte Muster zu überdenken und neue Wege und Potenziale in sich zu entdecken. So haben Sie persönlich oder als Institution die Möglichkeit, sich zu entwickeln und zu effektiven Ergebnissen zu kommen.

Unser Team …

... setzt sich zusammen aus freien Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die umfangreiches theoretisches Wissen, jahrelange praktische Arbeit und einem großen Erfahrungsschatz mitbringen, um gemeinsam mit Ihnen Lösungen für Ihr Anliegen zu erarbeiten.

Geschäftsführerin Simone Kriebs

portrait kriebs 16Jahrgang 1974, geschieden, 2 Kinder | Diplom Pädagogin/Universität Duisburg-Essen | Anti-Aggressivitäts-Trainerin/Ausbilderin | Systemische Familientherapeutin (IFS/DGSF) | CTW®-Hypnosetherapeutin (Institut für Hypnose/Mettmann) | Heilpraktikerin Psychotherapie

Berufserfahrung: Seit 2006–2013 beim Jugendamt Oberhausen tätig, Arbeit mit aggressiven und gewaltbereiten Jugendlichen und Erwachsenen, Familientherapie in eigener Praxis in Düsseldorf, Referentin und Ausbilderin für unterschiedliche Institute und Organisationen (s. Downloads), Qualifizierung von Pädagogen und Lehrkräften im Umgang mit Schülerinnen und Schüler mit herausforderndem Verhalten, Schulkonzeptbegleitungen, Teamcoaching, Einzelcoaching und Unterrichtshospitation, Mitarbeiterschulungen für das NTZ und BTZ Duisburg

Monika Jetter-Schröder

portrait jetter schroeder Dipl. Sozialarbeiterin, Anti-Aggressivitäts-TrainerIn® (AAT) und Ausbilderin | Psychodrama-Leiterin DFP/DAGG | Ausgebildet in Systemaufstellungen und Ritualarbeit

Berufserfahrung: Dozentin ISS Frankfurt, IKD Hamburg, Landesinstitut für präventives Handeln Saarland, Moreno Institut Stuttgart | Lehrauftrag HS Mannheim und Heidelberg | seit vielen Jahren Verhaltens-Trainings mit straffälligen Jugendlichen und Erwachsenen/Gewalttätern, ebenso Kontext häusliche Gewalt Gewalt-Prävention und -Intervention mit Schulklassen

Dörte Delberg-Ziepke

portrait delberg ziepke Jahrgang 1975 | verheiratet, ein Kind | Dipl. Sozial-Pädagogin, FH Köln | Qualitätsmanagementbeauftragte (Vorest AG) | Klangmassagepraktikerin nach Peter Hess

Berufserfahrung: Schulsozialarbeit, städtische Angestellte im Bereich Jugendamt bei der Stadt Oberhausen im Bereich Drogen-/ Sucht-Prävention, KIM Kinder im Mittelpunkt, Papilio-Trainerin, Qualitätsmanagement für Dienstleistungen, Entspannungs- und Stressprävention mit Klangschalen

Saida Fatma Murtaza

portrait murtazaSaida Fatma Murtaza ist ausgebildete Betriebswirtin und Dolmetscherin. Ihre ersten Erfahrungen machte sie bei einem namenhaften Pharmakonzern, im Bereich Kundenservice und zuletzt arbeitete sie als freiberufliche Dolmetscherin für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge. Während ihres Studiums hat sie an diversen großen sozialen Projekten für Kinder, Frauen und Entwicklungsländer mitgewirkt. 

Sie ist für die Bereich Service, Unternehmensentwicklung und einzelne Abläufe zuständig. Koordiniert und arbeitet mit Simone Kriebs an Großprojekten, um die Planung und Umsetzung der öffentlichen Seminare/Veranstaltungen zu gestalten.